Warmer Tomatenaufstrich mit Knoblauchbrot

Jetzt im Herbst wechseln sich die schönen mit den nasskalten Tagen ab. An diesen tristen Herbsttagen sollte man es sich zu Hause mit den Liebsten richtig gemütlich machen und etwas Leckeres zu essen gönnen!

Dafür habe ich heute das perfekte Rezept mitgebracht: warmer und unglaublich aromatischer Tomatenaufstrich mit knusprigem Knoblauchbrot. Das Gericht ist köstlich und dabei total einfach zuzubereiten. Außerdem passt es einfach immer – egal ob als Snack mit Freunden oder zu einem gemütlichen Fernsehabend.
Für den warmen Tomatenaufstrich verwendet ihr am besten die Geschälten Tomaten von Mutti. In diesen Tomaten wird der Geschmack des italienischen Sommers für uns eingefangen: Sie schmecken wunderbar aromatisch und haben eine tolle Konsistenz. Zusammen mit etwas Knoblauch, Paprikapulver und Balsamico kitzelt ihr das optimale Geschmackserlebnis aus den Tomaten heraus.

Am besten schmeckt der Tomatenaufstrich noch lauwarm mit frischem und knusprigem Knoblauchbrot zum Dippen.

Zutaten:

Für das Knoblauchbrot

2 Knoblauchzehen
5 Zweige Petersilie
7 EL Olivenöl
1/2 Baguette
Salz

Für den Tomatenaufstrich

1 große oder 2 kleine Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
400 g Mutti Geschälte Tomaten
1 EL Balsamico
1/2 TL Paprikapulver edelsüß
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Für das Knoblauchbrot schält ihr zwei Knoblauchzehen und schneidet sie in kleine Würfel. Wascht die Petersilie, tupft sie trocken und hackt sie klein. Vermengt nun 7 EL Olivenöl mit dem Knoblauch, der Petersilie und etwas Salz. Stellt das Knoblauchöl beiseite. So hat der Knoblauch Zeit, sich mit dem Olivenöl zu verbinden.
2. Für den warmen Tomatenaufstrich schält ihr den Knoblauch und hackt ihn in kleine Würfel.
3. Erhitzt in einem Topf 2 EL Olivenöl und dünstet den Knoblauch bei mittlerer Hitze für ca. 1-2 Minuten an.
4. Würfelt die Tomaten in grobe Stücke und gebt sie zum Knoblauch in den Topf. Würzt den Tomatenaufstrich mit etwas Paprikapulver, Balsamico, Salz und Pfeffer.
5. Lasst den Tomatenaufstrich für ca. 10 Minuten köcheln.
6. Währenddessen schneidet ihr das Baguette in Scheiben und bestreicht es mit dem Knoblauchöl.
7. Gebt das Knoblauchbrot bei 150 Grad in den Ofen und lasst es für 3-4 Minuten backen.
8. Serviert den Tomatenaufstrich noch warm mit dem Knoblauchbrot.

Wer mag, kann in den Tomatenaufstrich auch noch frische oder getrocknete italienische Kräuter geben.

Veröffentlicht unter Rezepte mit den Schlagworten , , , , , , .