Violette Tomaten – Was verbirgt sich hinter der ungewöhnlichen Farbe

In der allgemeinen Vorstellung sind Tomaten nur dann gut und reif, wenn sie rot sind. Bei uns ist fest verankert, dass grüne oder gelbe Tomaten nicht essbar sind. Aber hier ist ein überraschender Fakt: Es gibt einige Tomaten, die von Natur aus in verschiedenen Farben wachsen. Daher sind bestimmte Tomatensorten grün, gelb oder sogar lila.
Haben Sie schon einmal eine lila Tomate gesehen?

Wie kommt es zu der violetten Farbgebung?

Verantwortlich für die violette Färbung ist der Pflanzenstoff Anthocyan, der wiederum zu einer größeren Klasse von Verbindungen gehört, den Flavonoiden – eine Gruppe von Naturstoffen, zu denen ein Großteil der Blütenfarbstoffe zählt. Das Anthocyan verleiht nicht nur Tomaten den violetten Farbton, sondern auch anderen Früchten wie beispielsweise den Heidelbeeren. Der Anthocyangehalt ist aufgrund verschiedener Faktoren – Temperatur, Licht, Standort – unterschiedlich hoch.

Violette Tomaten sind besonders gesund

Violette Tomaten wird nicht nur nachgesagt, dass sie einen intensiven Geschmack haben, sie sind auch noch sehr gesund. So kann Anthocyan die Gesundheit in vielerlei Hinsicht fördern. Verschiedene Berichte zeigen, dass sie eine antientzündliche, antimikrobielle, antioxidative, antikarzinogene sowie eine neuroprotektive Wirkung haben.

Violette Tomatensorten

Die Black Cherry kann sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland kultiviert werden und stammt ursprünglich aus Amerika. Sie kann eine Wuchshöhe von über 2,50 Meter erreichen, hat eine dunkelviolette bis dunkelbraune Färbung, ein Fruchtgewicht zwischen 10-50g und einen würzigen Geschmack.
Die Black Seaman hingegen hat einen süß-fruchtigen Geschmack und ist mit einem Fruchtgewicht von bis zu 250g deutlich größer und schwerer als die Black Cherry.
Bei der Pride of Flanders handelt es sich um eine kleine Zwergtomate, die im Jahr 2000 erstmals gezüchtet wurde. Die Größe der Früchte beträgt um die drei Zentimeter, sie weisen eine violette bis schwarze Färbung auf und kommen auch mit widrigen Wetterbedingungen gut zurecht.

Farbige Tomaten gibt es überall im Handel. Auch der italienische Tomatenhersteller Mutti  arbeitet mit farbigen Tomaten in seinem Pesto-Sortiment. Wenn es dieses auch endlich in Deutschland gibt, werden wir den Unterschied probieren können .

 

Bildcredits: Photo by Vince Lee on Unsplash

Veröffentlicht unter Tomaten 1x1 mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .