DIY-Gesichtsmaske

Naturschönheit: DIY-Gesichtsmaske mit Tomaten & Honig

Tomaten lassen den Köper nicht nur aufgrund der guten Inhaltsstoffe von innen strahlen, auch von außen können sie zur natürlichen Schönheit beitragen. Wie das gehen soll? Tomaten eignen sich super für die Herstellung von ganz einfachen DIY-Gesichtsmasken! Für eine Maske gegen Hautunreinheiten reichen bereits zwei Zutaten aus, die sicher jeder Zuhause hat:

Kleiner Tipp: Da bereits 100g Dosentomaten ausreichen, lässt sich mit dem restlichen Tomatenfruchtfleisch etwas Leckeres kochen. So werden alle guten Nährstoffe auch von innen aufgenommen und Sie tun noch mehr für Ihre Gesundheit. Keine Rezeptidee? Für das feinste Tomatenfruchtfleisch bietet Mutti auf seiner Website verschiedene Tomatenrezepte an. Und so können Sie schließlich das Maximum aus der Tomate für Ihre Schönheit herausholen.

Anleitung:

  1. Tomatenfruchtfleisch mit dem Honig in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  2. Gesicht reinigen und von Make-up entfernen.
  3. Maske gleichmäßig auf das Gesicht auftragen, dabei Augenpartie aussparen, und 10 Minuten einwirken lassen.
  4. Maske vorsichtig mit den Fingern vom Gesicht streichen, gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen – und fertig.

Das Geheimnis der Tomaten-Gesichtsmaske:

Die in den Tomaten enthaltene Fruchtsäure beseitigt abgestorbene Hautschüppchen und wirkt dabei quasi wie ein Peeling. Außerdem haben Tomaten eine antibakterielle Wirkung. Honig ist antiseptisch und übernimmt die Rolle des Wunderheilers bei Entzündungen auf der Haut. Zusammen geben die beiden ein super Duo für unreine Haut ab.

 

Veröffentlicht unter Tomaten 1x1 mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .