Perfekt für jedes Picknick: Tomaten-Ciabatta

Zutaten für 1 großes Brot

400 g Mehl Typ 405
6 g frische Hefe
10 g Salz
275 ml Wasser
7 Esslöffel Mutti Tomatenmark
2 Esslöffel Olivenöl für die Schüssel

Zubereitung

Hefe in Wasser auflösen. Mehl und Salz mischen. Hefewasser mit dem Mixer unterkneten. Schüssel einölen und Teig darin über Nacht gehen lassen.

Teig mit einer Teigkarte aus der Schüssel holen, 1/3 des Teiges mit dem Tomatenmark von Mutti verkneten, dadurch bekommt das Brot ein ganz besonderes Aroma und weil das Mark wenig Flüssigkeit enthält, lässt es sich prima einarbeiten. Dann die restlichen 2/3 dazu nehmen, sodass ein Marmoreffekt entsteht und der Teig vom Tomatenmark durchzogen ist. Anschließend zu einem Ciabatta formen, auf ein Backblech mit Backpapier legen und den Teig nochmals 10 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 250 °C vorheizen.

Ciabatta-Brote ein wenig einmehlen, das schafft einen rustikalen Look und hilft, dass die Brote nicht festkleben. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen anschließend auskühlen lassen.

Veröffentlicht unter Rezepte mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .