Schollenrolle mit Pistazien auf Tomatensauce

Die Vielseitigkeit von Tomaten ist immer wieder beeindruckend: Das rote Gemüse lässt sich auf tausende verschiedene Arten zubereiten und schmeckt zu zahlreichen Gerichten – egal ob vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch. Heute zeigen wir dir, wie man sie als aromatische Sauce zu einer feinen Schollenrolle kombinieren kann. Abgerundet wird das Ganze zusätzlich durch Pistazien, Kapern und Kräuter.

Zutaten für 4 Personen:

4 Schollenfilets
50 g Pistazien, gehackt
60 g Paniermehl
4 Esslöffel geriebener Parmesankäse
2 Frühlingszwiebeln
400 g Mutti Feinstes Tomatenfruchtfleisch
2 Esslöffel Kapern
2 Esslöffel entkernte Oliven
1 Chillischote
1 Knoblauchzehe
Frische Petersilie
Frischer Majoran
Natives Olivenöl extra
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Frühlingszwiebeln, Petersilie und Majoran hacken. Pistazien, Paniermehl, Parmesankäse, Salz, Pfeffer, natives Olivenöl extra (3/4 Esslöffel) hinzugeben und gut miteinander vermischen.

Die Schollenfilets auf ein Backblech legen, mit der Hälfte der vorbereiteten Masse bestreichen, aufrollen und mit einem Rouladenhölzchen festhalten. Die Schollenrollen mit Öl bestreichen, in der verbliebenen Hackmasse wenden und noch einmal mit etwas Öl bestreichen. In den Ofen schieben und bei 200 °C etwa 15 Minuten lang bzw. bis zur Bräunung backen lassen.

3 Esslöffel Öl mit der abgezogenen Knoblauchzehe, der zerkrümelten Chillischote, den Kapern und Oliven in einen Topf geben und mischen. Ein paar Minuten bräunen lassen, dann die Tomaten in Stücken sowie den Majoran hinzugeben und umrühren. Weiter kochen lassen und nach Geschmack salzen und pfeffern.

Die Tomaten in Stücken auf einem Teller anrichten, die Schollenfilets darauf legen und mit Kräutern bestreut servieren.

Veröffentlicht unter Rezepte mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , .