Das Gemüse der Herzen: Tomaten sind unsere Lieblinge

Offenbar können wir gar nicht genug von ihnen bekommen: Im Durchschnitt verzehren wir pro Kopf ganze 26 Kilogramm Tomaten pro Jahr – dazu zählen sowohl frische als auch verarbeitete Tomaten. Das setzt der Tomate die Krone auf und macht sie zum beliebtesten Gemüse des Landes. Und das mit unglaublichem Vorsprung: Platz zwei im Gemüse-Ranking belegt die Rübe mit lediglich 9 Kilogramm. Alle Bundesbürger zusammen kommen sogar auf mehr als 2 Millionen Tonnen Tomaten jährlich.

Die Gründe für ihre Beliebtheit sind offensichtlich: Tomaten schmecken nicht nur unglaublich lecker, sondern sie sind zudem super gesund und kalorienarm. Das Powergemüse versorgt unsere Körper mit einer großen Menge Vitamin C, zahlreichen B-Vitaminen und fördert mit seinem hohen Eisengehalt auch noch die Konzentration.

Ein weiterer Vorteil des roten Allround-Talents: Sie kann über verschiedenste Methoden konserviert und somit lange haltbar gemacht werden. Ob eingelegt, eingefroren oder eingekocht – auch im Winter muss nicht auf das köstliche Aroma sonnengereifter Tomaten verzichtet werden. Besonders lecker: die geschälten Tomaten von Mutti Parma. Sie werden innerhalb von 24 Stunden nach dem Pflücken weiterverarbeitet, um den vollen Geschmacksreichtum der erntefrischen Feldfrucht zu bewahren.

Und auch bei ihrem Namen zeigt sich das rote Multitalent facettenreich: von Tomate, über Liebesapfel bis hin zu Paradeiser – so vielseitig ihre Betitelung, so vielseitig ist sie auch einsetzbar. Egal ob in hellen oder dunklen Saucen, als Tomatenfond in Fischsaucen, als Püree, in Stücken, als Suppe oder Creme: Die Tomate ist aus vielen Gerichten verschiedenster Länderküchen nicht wegzudenken.

Appetit bekommen? In unserer Kategorie Rezepte gibt es leckere Tomaten-Kreationen aller Art zum Nachkochen!

Veröffentlicht unter Tomaten 1x1 mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .