Trend Food Pairing: Verrückte Tomatenkombinationen

Seit Anfang 2015 trägt das Geschmacksphänomen einen Namen, das heutzutage kaum noch aus Spitzenküchen aller Welt, Food-Blogs oder kulinarischen Zeitschriften wegzudenken ist: Das sogenannte Food Pairing ist mittlerweile eine Wissenschaft für sich. Das Food Pairing will herausfinden, welche Aromen sich besonders harmonische paaren lassen und gegenseitig am idealsten ergänzen, um neue Geschmackswelten zu öffnen.

Dafür ist wichtig zu verstehen, wie wir Geschmack überhaupt wahrnehmen: Unsere Zungen besitzen 5 verschiedene Rezeptoren, die zwischen süß, sauer, salzig, bitter und umami (herzhaft) unterscheiden. Stehen diese 5 Geschmacksrichtungen in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander, nehmen wir ein Gericht als harmonisch und rund wahr.

Sogenannte Schlüsselaromen, die sich chemisch bestimmen lassen, stechen als Geschmacksnuancen in einem Lebensmittel besonders hervor und bestimmen somit prägend sein Geruchsbild. Werden diese Schlüsselaromen geschickt miteinander kombiniert, können spannende, neue Geschmackskompositionen entstehen. So können aus auf den ersten Blick konträren Zutaten köstliche Kombinationen gezaubert werden – auch mit Tomaten lassen sich verrückte Kompositionen kreieren. Denn die sind mit ihrer Aromenvielfalt ausgezeichnet für Food Pairing geeignet.

Ihr seid neugierig geworden? Folgende Zutaten harmonieren laut Food Pairing ideal mit Tomaten. Probiert es aus:

  • Kaffee
  • Kiwi
  • Dunkle Schokolade
  • Veilchen
  • Schwarzer Reis
  • Dorsch
  • Darjeeling Tee
  • Emmentaler
  • Olivenöl
  • Ingwer
  • Lorbeerblätter
  • Aprikose
  • Seetang
  • Rind
  • Sojasauce
  • Kohl
  • Oliven
  • Quark
  • Kresse
  • Maracuja
  • Balsamico
  • Basilikum
  • Kokos
Veröffentlicht unter Tomaten 1x1 mit den Schlagworten , , , , , , , .