Alles rund um das Thema Tomaten

Tomaten: Das leuchtend rote Beauty-Gemüse

Tomaten sind wahre Allround-Talente: Dass sie nicht nur unvergleichlich lecker schmecken, sondern dabei auch noch richtige Vitamin-Bomben sind, ist allgemein bekannt. Aber wusstest du schon, dass die kleinen roten Früchte sogar natürliche Schönmacher sind?

Das liegt an ihrem hohen Biotin-Gehalt. Das farblose, wasserlösliche Vitamin ist auch unter dem Namen Vitamin B7 oder Vitamin H bekannt. Sein Ruf als das Beauty-Vitamin schlechthin hat es nicht ohne Grund: Es sorgt für ein gesundes Haarwachstum, reine Haut und starke Nägel. Wird unser Körper nicht ausreichend mit Biotin versorgt, kann wiederum das Protein Keratin nicht gebildet werden, das für den Aufbau von Haaren, Haut und Nägeln unerlässlich und aus diesem Grund ein wichtiges Helferlein für unser Äußeres ist.

Biotin kann aber noch mehr: Nicht nur für unser Erscheinungsbild, sondern auch für unser innerliches Wohlergehen ist Biotin unverzichtbar. Es kann zu einer Normalisierung des Blutzuckerspiegels und der Cholesterinwerte beitragen, unterstützt den Energiestoffwechsel und ist sogar gut für unsere Psyche.

Aber nicht nur das Biotin macht die Tomate zum Beauty-Wunder. Die in der runden Frucht enthaltenen Mineralien regulieren den Feuchtigkeitshaushalt der Haut, Vitamin A kontrolliert die Talgproduktion und das Vitamin C kann vorzeitiger Hautalterung vorbeugen. Das Lycopin in Tomaten, das übrigens auch für ihre strahlende rote Farbe verantwortlich ist, besitzt eine antioxidative Wirkung und kann die Haut so vor Umwelteinflüssen schützen. Es stärkt außerdem die Haut und kann frühzeitiger Faltenbildung entgegenwirken. Überraschend: Anders als bei den meisten Vitaminen ist das Zerkleinern und Erhitzen der Tomate förderlich für die Lycopinfreisetzung. Daher enthalten passierte Tomaten oder Tomaten aus der Dose (besonders fruchtig und lecker vom Traditionsunternehmen Mutti Parma aus Italien) deutlich mehr Lycopin als eine rohe Tomate.

Wer sich, seiner Gesundheit und seinem Äußeren etwas Gutes tun möchte, kann bei Tomaten also gerne doppelt zugreifen: Schlemmen für die Schönheit – besser geht’s doch kaum, oder?

Veröffentlicht unter Tomaten 1x1 mit den Schlagworten , , , , , , , , , , , , , , , .